Jetzt auch in Sursee

Das Röntgeninstitut Medical Imaging Luzern AG (MIL AG) hat im Mai 2021 im Kyburgerhof in Sursee eine Radiologische Praxis für ambulante Patientinnen und Patienten eröffnet. Das Angebot ergänzt die bestehende Behandlungsbandbreite des Luzerner Kantonsspitals Sursee und ermöglicht in der Wachstumsregion noch raschere und flexiblere radiologische Untersuchungen.

Die Radiologische Praxis der MIL AG, eine Tochtergesellschaft des Luzerner Kantonsspitals (LUKS), entspricht einem grossen Bedürfnis der zuweisenden Ärztinnen und Ärzte sowie der Patientinnen und Patienten und ergänzt das bestehende Angebot der Radiologie-Abteilung des LUKS Sursee. Dies ist insofern wichtig, weil die Agglomeration Sursee zu den grössten Wachstumsregionen des Kantons Luzerns gehört und radiologische Untersuchungen stark nachgefragt sind. Dank der neuen Praxis ist es möglich, die Untersuchungen rascher und flexibler anzubieten, die Wartezeiten zu reduzieren sowie die Servicequalität zu erhöhen.

Breit abgestützte Expertise
Die Radiologische Praxis der MIL AG in Sursee ist vollständig integriert in den Radiologieverbund des LUKS mit gewohnter Expertise und Qualität aller Prozesse der bildgebenden Diagnostik und einer engen Zusammenarbeit mit der Radiologie des LUKS Sursee. Die hohe Qualität der Bilder und der Fachexpertise sind in vielen Fällen entscheidend für die weitere Behandlung der Patientinnen und Patienten.

Betreut werden die Patientinnen und Patienten in der Praxis von ausgewiesenen Expertinnen und Experten – einem Facharzt für Radiologie sowie Radiologie-Fachpersonen. Das Angebot umfasst die Verfahren Magnetresonanztomographie (MRT), Mammographie, eine Röntgenaufnahme der Brust, Mammasonographie, eine Ultraschalluntersuchung als Ergänzung zur Mammographie, sowie das konventionelle Röntgen.

Praxis an zentraler Lage
Die Praxis befindet sich an zentraler Lage im Kyburgerhof, an der Christoph-Schnyder-Strasse 1B, in Sursee und ist einfach zu Fuss, per ÖV und mit dem Auto zu erreichen. Parkplätze befinden sich in der nächsten Umgebung.

Weitere Informationen können Sie diesem Flyer hier entnehmen.