Image

Computertomographie

Die Computertomographie (CT) ist ein modernes radiologisches bildgebendes Verfahren zur Herstellung von Schichtbildern des menschlichen Körpers. Es beruht auf dem Einsatz von Röntgenstrahlen, die aus verschiedenen Richtungen durch den Körper verlaufen und dadurch unterschiedlich stark abgeschwächt werden.

Vorteile der CT-Untersuchung

Image

Schnell

Der Zeitaufwand für die eigentliche Bildaufnahme ist kurz und beträgt zwischen 5 und 15 min. Die Unterschiede für den Zeitaufwand für eine CT-Untersuchung ergeben sich aus Massnahmen im Rahmen der Vorbereitung.
Image

Effizient

Prothesen und Metallimplantate verursachen weniger Artefakte (Bildstörungen), wodurch die Beurteilbarkeit der Bilder einfacher wird.
Image

Angenehm

Da die Röhre sehr kurz ist und die Untersuchung schnell beendet ist, ist Platzangst in der Regel kein Thema.

Ablauf der Untersuchung

  • Vor der Untersuchung

    Vor der Untersuchung wird Ihnen ein Kontrastmittel verabreicht. Je nach Fragestellung kommen Kontrastmittel in Form von Getränken, intravenös oder als Einlauf in den Enddarm zum Einsatz.

  • Während der Untersuchung

    Das CT-Gerät macht Aufnahmen Ihres Körpers aus verschiedenen Richtungen durch die Rotation einer oder zwei Röntgenröhren sowie der dazugehörigen Aufnahmesysteme. In einem komplexen Rechenverfahren können diese so gewonnenen sogenannten „Schwächungsprofile“ mit Hilfe eines Computers zu Schichtbildern zusammengesetzt werden. Der Zeitaufwand für die eigentliche Bildaufnahme ist kurz und beträgt zwischen 5 und 15 Minuten.

  • Nach der Untersuchung

    Sobald die Bildaufnahme abgeschlossen ist, werden Sie benachrichtigt und Sie können die CT-Liege verlassen.

Beispiele der Bildgebung

Bild CT Thorax
Bild CT Abdomen

Standorte

Standorte

An folgenden Standorten bieten wir eine CT-Untersuchung an:

Circle
Information & Anreise

Luzern Theaterstrasse

Häufig gestellte Fragen zur CT-Untersuchung